Liebe Gäste, Damen, Farben-, Cartell- und Bundesbrüder,

20. Oktober 2021

hiermit überreichen die Chargen des Wintersemester 2021/2022 Ihnen und Euch unser Semesterprogramm. Es erfüllt uns mit großer Freude nach einer so langen Zeit des trockenen Ausharrens und Hoffens auf Besserung nun wieder ein vollwertiges Semester zu planen und durchzuführen. Es ist die Zeit der Normalisierung gekommen und damit auch die Zeit, unsere Prinzipien wieder zu feiern. Besonders hat das Amicitiaprinzip gelitten und genau das werden wir hochleben lassen. Wir haben viele Veranstaltungen geplant, auf die wir neue wie bekannte Gesichter einladen und hoffen Sie und Euch auf vielen eben dieser begrüßen zu dürfen. Besonders möchte ich die Krambambulikneipe am Samstag, den 4. Dezember als auch natürlich unser Weihnachtsfestkommers am 18. Dezember hervorheben.

Ich verbleibe mit der Freude auf ein erfolgreiches Semester und damit auf einen gelungenen Start in diese neue Zeit des Glaubens, Feierns, Diskutierens, Austauschens, Lernens und Zusammenhaltens.

Mit herzlichem Nordgaugruß

  Semesterprogramm WS 21/22 (4,9 MiB)

Angepasstes Semesterende

23. Juni 2021

Liebe Damen, Gäste, Cartell- und Bundesbrüder,

seit heute dürfen wir wieder mit bis zu 25 Personen (Geimpfte und Genesene zählen hier nicht) im Kneipsaal und bis zu 50 Personen im Außenbereich Veranstaltungen abhalten. Diese freudige Nachricht wollen wir zum Anlass nehmen Ihnen und Euch den Plan für den Rest des Semesters mitzuteilen.

Hier alle Termine des restlichen Semesters im Überblick:

MIttwoch 23. Juni 18 Uhr c.t.

Deutschland-Ungarn mit Grillen i.o.

Dienstag 29. Juni 19 Uhr s.t.

Wahlconvent (online) h.o.

Donnerstag 1. Juli 19 Uhr s.t.

Fuxenvorträge o.

Samstag 3. Juli 15 Uhr c.t.

Sommerfest o.

Dienstag 13. Juli 19 Uhr s.t.

3. AC/BC mit DC (online) h.o.

Donnerstag 15. Juli 16 Uhr s.t.

Haustag o.

Freitag 16. Juli

Semesterabschlusskneipe sin. fem.  h.o.

Samstag 17. juli

Familiengrillen der Confluentia o.

Wir freuen uns mit Euch dieses Semester gebührend zu beenden und endlich mal wieder persönlich mit Euch anzustoßen. Besonders freut es uns eine ordentliche Abkneipe zu feiern.

Das Chargenkabinett